Premium Fahrradcomputer von Sigma für unschlagbare 28,99€

Text enthält Werbung
werbung

Die diesjährige Tour de France ist gerade vorbei. Zeit für euch, das Rennrad aus der Garage zu holen und den Fahrradcomputer zu montieren, denn Brügelmann liefert jetzt einen Topdeal für Radsportfreunde. Ob Design, Funktionsumfang oder Bedienung: Der Sigma BC 14.12 Alti ist ein echter Allround-Könner und für ambitionierte Radsportfreunde durchaus eine Überlegung wert. Vergleicht man die bekannten Testportale, gibt es bereits drei einschlägige Tests, die durchweg eine Bewertung mit Sehr gut zeigen. Schaut man sich die Liste der möglichen Gerätsfunktionen einmal genauer, scheint sie gar kein Ende mehr zu nehmen. Konkret sieht es so aus:

Neben gängigen Grundfunktionen, wie der aktuellen Geschwindigkeit, der Durchschnittsgeschwindigkeit, der maximalen Geschwinidgkeit, Tageskilometer und der Gesamtkilometer, ist bei diesem Modell ebenso eine Höhenmessfunktionen dabei. Beispielsweise kann man sich wahlweise die aktuelle Höhe, die Starthöhe, die Tageshöhenmeter oder auch die Gesamthöhenmeter anzeigen lassen. Sucht Ihr Zusatzfunktionen wie diese, dürfte die Kaufentscheidung nicht schwer fallen. Wenn Ihr denkt, dass das bereits alle Funktionen gewesen waren, gibt es noch mehr Erfreulicheres. Des Weiteren sind nämlich noch Funktionen wie eine Temperaturanzeige, Uhrzeit, Stoppuhr sowie sieben verschiedene Sprachmodi enthalten. Auch eine Back-up-Funktion durch den mitgelieferten Speicherchip ist möglich. Statistikfreunde, die noch einen Fahrradcomputer der älternen Generation besitzen, dürften sich über die Möglichkeit der PC-Synchronisation freuen. Dieses Feature ermöglicht euch die stetige Auswertung euer zurückgelegten Kilometer am PC.

Bei diesem Funktionsumfang, besonders hinsichtlich der Höhenmessfunktion, kommt bei dem einen oder anderen eventuell die Frage auf, ob der Sigma BC 14.12 Alti zu dieseem Angebotspreis etwas taugt. Doch keine Sorge! Der Vergleich der Höhenmessfunktionen mit einem teureren Fahrradcomputer mit Höhenmesser zeigte keine signifikante Abweichung.

Werbung

Zur Frage des Designs lässt sich eigentlich nur eins sagen. Wie bereits von anderen Sigma-Produkten gewohnt, weiß das Modell durch seinen sportlichen Look zu überzeugen. Hersteller Sigma präsentiert dieses Mal ein Modell im schlichten Weiß. Natürlich müssen neben dem Funktionsumfang und dem Design ebenso Bedienungs- bzw. Anbringungsstandards möglichst funktionell umgesetzt werden. Das ist hier der Fall. Wer bereits einen kabelgebundenen Fahrradcomputer besaß, wird hier keine Probleme bekommen. Dank der mitgelieferten Gummiringe lässt sich der Sigma Alti an jeder Fahrradgabel anbringen, selbst an den oftmals individuell angefertigten Rahmenbauteilen vieler Rennräder. Wenn Ihr euch dennoch nicht ganz sicher seid, gibt es auf youtube zahlreiche Unboxing-Videos, in denen alles zu den Gerätefunktionen, Einstellungen und der Bedienung erklärt wird.

Ganz gleich ob Ihr Hobby oder Profi-Radsportler seit, mit dem Sigma Alti macht nichts falsch. Hier noch einmal die wichtigsten Feature-Funktionen auf einem Blick:

  • Kalibrierbare Höhenmessfunktion
  • Kilometerfunktion für zurückgelegte Gesamt- bzw. Tagesstrecken
  • Geschwindigkeitsfunktionen, nach Wunsch anzeigbar: Durschnitts,- und Maximalgeschwindigkeit plus aktuelle Geschwindigkeit
  • umfangreiche Zeitfunktionen
  • Temperaturanzeige
  • Batteriestandanzeige
  • 7 Sprachen einstellbar
  • PC Syncronisation möglich
  • wasserdicht
  • dauerhaftes Speichern der Gesamt-und Einstellungswerte

Wer jetzt Interesse an dem schicken Fahhradcomputer hat: Dieses und anderes nützliches Zubehör für die Radtour gibt es hier.

Schnäppchen aus: Haushalt, Familie und Kind