Den eigenen Verein trainieren und n bissl cheaten: Fussball Manager 13 PC 20,97€.

Text enthält Werbung
werbung

Was waren das noch für Zeiten als die ersten Fussballmanager auf die alten Computer kamen. Atari ST, Amiga und wie sie alle hießen. Wenn die Computer sonst nicht faszinieren konnten: Der jeweilige Bundesliga Manager versammelte sie alle davor. Ganze Tage haben wir in meiner damaligen WG vor dem Bildschirm verbracht und versucht den Verein zu retten.

fussball manager ea fussball game amazon

Werbung

Die Downloadversion des Fussball Managers bekommt ihr heute bei Amazon für 20,97€. Die Boxversion kostet deutlich mehr.
An der grundsätzlichen Faszination dieser Managerspiele hat sich ja auch heute nichts geändert, aber die Games selber sind erwachsener geworden. Die Grafik ist selbstverständlich um einige Lichtjahre besser, auch die Möglichkeiten die man so als Vereinstrainer bekommen hat sind interessanter.
Was mich selber immer stört ist der Trend zum Selber Spielen. Wenn ich Fußball spielen möchte, dann mach ich FIFA an oder PES, aber als Trainer will ich doch nicht selber Hand anlegen?
Wie bei Games von EA gewohnt sind auch bei diesem Spiel wieder die Kritiken von Gut bis zum Kotzen und wie üblich bei Spielen von EA sollte man ein neu veröffentliches Spiel erstmal ein wenig missachten. Bis das Spiel spielbar ist dauert es bei diesem Publisher nämlich eigentlich immer eine ganze Weile. Aktuell zeigt das wieder das Fiasko rund um Sim City.
Der Fussball Manager 13 ist bereits im Oktober 2012 erschienen und es ist durchaus möglich, daß er mittlerweile fehlerfrei läuft. (Als Hinweis: Battlefield 2 zum Beispiel läuft auch mit dem letzten veröffentlichten Patch nicht fehlerfrei.)
Auf jeden Fall sorgt ein solches Game für viel Spaß (Wenns fehlerfrei läuft) und verbrennt euch ganze Tage an Zeit.

Zum Game.

Schnäppchen aus: PC und Konsolengames